bus-werbung-banner1.jpg



 Neue Tanzkurse

Lindyhop Workshop

DF Banner 053016



Breitensportler des Flensburger Tanzclubs erfolgreich in Hamburg

Bei der 1. Eidelstedter Breitensportchallenge in Hamburg hatten sich auch zwei Paare des Flensburger Tanzclubs gemeldet.

Zunächst gingen Hanno und Susanne Lausen im Standard Bereich ab 55 Jahre im Feld von 12 Paaren an den Start. Das fleißige Training zahlte sich aus. Die beiden erreichten klar das Finale und belegten am Ende Platz 2. Sieger wurde das Paar Steffen/Strauß vom SC Rönnau.

Auch Jan Lüllwitz und Britt Esmarch wollten ihre Leistung im Wettbewerb messen. Die beiden gingen sowohl im Wiener Walzer als auch im Latein ab 18 Jahren an den Start.

Beim Wiener Walzer konnten sich beiden im Startfeld von 12 Paaren klar für das Finale qualifizieren. Am Ende belegten sie einen guten vierten Platz.

Im Lateinturnier waren insgesamt sechs Paare am Start. Hier mussten sich die beiden nur dem Paar Pitz/Otto vom Boston Club Düsseldorf geschlagen geben. Sie belegten somit Platz 2.

Erneuter Sieg für Jan Praedel und Nadine König-Haupthoff in Hamburg

Man kann sich dran gewöhnen. Schon der zweite Turniersieg  in diesem Jahr für Jan Praedel und Nadine König-Haupthoff vom Flensburger Tanzclub. Es läuft sehr gut für die beiden. Sie sammeln fleißig Aufstiegspunkte in der Senioren II A Klasse, um noch in diesem Frühjahr in die höchste Startklasse, die Sonderklasse, aufsteigen zu können.

Weiterlesen ...

Jan Praedel und Nadine König-Haupthoff holen Neujahrspokal in Hamburg

So darf es gerne weiter gehen!  Gleich zu Anfang des neuen Jahres konnten Jan Praedel und Nadine König-Haupthoff vom Flensburger Tanzclub ihr Können erneut bestätigen

In Hamburg ging es beim Casino Oberalster Club um die begehrten Neujahrspokale. Zehn Paare aus ganz Deutschland hatten sich dazu gemeldet. Mit reichlich Verspätung ging es dann endlich los. Die beiden Flensburger qualifizierten sich klar mit allen möglichen Kreuzen für das Finale und ließen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer den Pokal mit nach Hause nehmen würde. Am Ende standen sie also mit fünf gewonnenen Tänzen und Bestwertungen ganz oben auf dem Treppchen.  Auf den folgenden Plätzen die Paare Wanner aus Gifhorn, Schneider/Gabriel vom TSC Rödermark, Kursawe/Rübcke aus HH, Wölfle aus Nürnberg und Frederich aus Hamburg.

 

 

Endrundenplatz für Ehepaar Selck beim Adventsturnier in Wahlstedt

Das Tanzsportjahr geht langsam zu Ende. Für Manfred und Inge Selck vom Flensburger Tanzclub eine Gelegenheit noch einmal zum traditionellen Adventsturnier nach Wahlstedt zu fahren. Dort hatten sich für den Start in der Senioren IV S Klasse insgesamt 16 Paare aus Norddeutschland gemeldet.

Die beiden Flensburger qualifizierten sich klar für das sechspaarige Finale. Für einen Platz auf dem Treppchen reichte es zwar nicht, dort belegten die Paare Dunker (Glinde), Lutz (Braunschweig) und Werner (Sottrum) die entsprechenden Plätze. Aber am Ende wurde es der fünfte Platz für Manfred und Inge Selck. Platz 4 ging an das Paar Bockhahn aus Rostock und Platz 6 an das Paar Hüls aus Hamburg.

Erfolg im Boogie Woogie für Synje und Ulf Kohlmann

Auf dem letzten Nordcup Turnier in diesem Jahr, am 9.12.2017, in Krefeld präsentierten  sich  Synje und Ulf Kohlmann vom RRC Nordic Revolution im Flensburger Tanzclub e.V. mit einer fehlerfreien und  schwungvollen Kür und ertanzten sich den ersten Platz in der Boogie Woogie Klasse Main B. vor dem Paar Isabel Spenner - Marcel Schuy  vom 1. Langenselbolder RRC 1975 e.V. .